Logo 2 breit

Allianz "Es reicht!"

« Das wesentliche Anliegen einer Kirche, die sich nicht an Herrschaft, sondern an den Menschen orientiert, ist auch das Anliegen Jesu – Reich Gottes auf Erden: soziale Gerechtigkeit, Gleichwertigkeit aller Menschen, umfassender Friede, Leben für alle. »

Entstanden ist die Allianz durch die gemeinsame "Kundgebung für eine glaubwürdige und befreiende katholische Kirche Schweiz" vom 9. März 2014 vor der Kathedrale in St. Gallen.
Aktuell gehören der Allianz 14 (deutsch-)schweizerische Organisationen an. Im Herbst 2015 haben sie ihr Selbstverständnis formuliert und veröffentlicht.

Öffentliche Aktivitäten nach der Demo waren u.a.:
> Übergabe der Petition an den Nuntius mit Brief an Papst Franziskus (Februar 2017)
> Petition zur Churer Bischofswahl (November/Dezember 2016)
> Amoris Laetitia: Neue Spielräume nutzen (April 2016)
> Der neue Nuntius in der Schweiz macht Ärger (Januar 2016)