Herbert Haag Stiftung

Die Herbert Haag Stiftung für Freiheit in der Kirche wurde 1985 von Herbert Haag, Professor der Theologie an der Universität Tübingen, aus der folgenden Überzeugung heraus gegründet:

Die gegenwärtige Krise in der Kirche ist in ihrer Verfassung begründet, die unvermeidlich zur Unfreiheit der Gläubigen führen muss. Dies steht im offenen Widerspruch zur Botschaft Jesu, der ein Evangelium der Freiheit verkündete. Die Herbert Haag Stiftung für Freiheit in der Kirche wird diese nicht herbeiführen, aber sie möchte dafür wenigstens Zeichen setzen.

Korrespondenzadresse

Postfach 15 138
CH 6000 Luzern 15

Sitz der Stiftung gemäss Handelsregister

Würzenbachstrasse 61
CH 6006 Luzern
(nur für amtliche Korrespondenz)